Müßiggang muss sein – wirklich, es muss!

Müßiggang und Muse

Der Müßiggang hat es nicht leicht in unserer schnellen Zeit. Von allen Seiten wird er bedroht. Er gilt als alt und ewig gestrig und passt so gar nicht zum Lifestyle von heute. Heute wo Multitasking, Karriere und Kind oder einfach nur Karriere gefragt sind. Wo alle in Bewegung sind und sind sie nicht in Bewegung, dann haben sie so zu tun als wären sie es. Die Zeit hat es gebracht, dass für dieses noble und antike Nichtstun namens Müßiggang keine Zeit mehr ist. Doch das ist schade, denn er hat so viele gute Eigenschaften und kann uns so viel Gutes tun.

weiterlesen

Die Stille ertragen und genießen

 

Die einst besinnlichste Zeit des Jahres hat sich für viele Menschen zur stressigsten entwickelt. Kurz vor Jahresende wird die Belastung in der Arbeit am höchsten, privat sollte alles für das perfekte Weihnachten und die Familie vorbereitet werden und das ganze Weihnachts-KlimBim in den Geschäften tut sein Übriges. Selbst wahre Stoiker haben es in dieser Zeit schwer ihre innere Ruhe zu bewahren. Die Folge sind schlaflose Nächte, Kopf- und Nackenschmerzen, Sodbrennen und sonstige klassische Stresssymptome. Um dies zu verhindern, gilt es sich die Besinnlichkeit wieder zurück zu erobern. Wir müssen dafür den Stress bei den Hörnern packen und aus unseren vier Wänden verbannen, sodass wieder etwas mehr Entspannung in unseren Alltag kommt.

weiterlesen

Endlich krank – eine Erkenntnis für mehr Gemütlichkeit!

endlich krank

Ein Presslufthammer klopft an die Stirn. Ein dröhnendes Sausen, nein, Pfeifen summt unaufhörlich in den Ohren. Der ganze Körper schmerzt. Der Mageninhalt bahnt sich seinen Weg retour durch die Speiseröhre. Der Körper will uns etwas mitteilen – doch wir haben keine Zeit hinzuhören, wir sind damit beschäftigt, uns mit Medikamenten zuzudröhnen, um so schnell wie möglich wieder gesund zu werden. Doch warum diese Eile? Und wie lässt sich besser damit umgehen? Die Suche nach einem besseren Umgang mit Schmerz und Krankheit kann beginnen.

weiterlesen

Einmal Auswandern und zurück – eine Erfolgsgeschichte!

Auswandern und rückkehr

Woran ist es gescheitert? Diese Frage wurde uns seit unserer Rückkehr aus Spanien schon öfter gestellt. Die Antwort darauf ist vielschichtig. Eines kann ich aber auf jedenfalls sagen: es fühlt sich keinesfalls wie scheitern an, denn dafür hatten wir bei unserer Auswanderung einfach eine zu geile Zeit. Doch bevor ich über die Story und die Gründe der Rückkehr schreiben möchte, beginne ich von vorne, wieso es überhaupt zu unserem Entschluss „Auswandern“ kam.

weiterlesen

15 Bücher, die Dein Leben verändern (können)!

Bücher die Dein Leben verändern

Bücher die Dein Leben verändern

„Bücher, die Dein Leben verändern!“, hui das klingt nach einer großen Überschrift. Können das Bücher überhaupt. Nein, natürlich nicht. Doch sie können sehr wohl auf dem Weg der Veränderung als Inspirationsquelle dienen. Wenn Du gerade jetzt Dein Leben selbst in die Hand nehmen möchtest, es neu gestalten, formen und neue Wege beschreiten möchtest, dann habe ich ein paar spannende Inspirationen für Bücher, die Dein Leben verändern können. Wozu? Um Deinen persönlichen Weg zu gehen, der zu einem schönen und guten Leben führt. Der wichtigste Faktor dabei ist auf sich selbst zu hören, seiner inneren Stimme zu folgen. Nur so kann ein selbstbestimmtes Leben im Sinne der Lebenskunst gelingen. Ich bin meiner inneren Stimme gefolgt und meinen Weg gegangen, gehe ihn noch. Allerdings braucht es für die Veränderung oft ein paar Denkanstöße von außen.

weiterlesen