Wie Schreiben Dein Leben verändern kann!

Schreiben_leben

Als ich als kleiner Junge in die Volkschule gegangen bin, habe ich es gehasst -das Schreiben. Es ist mir sogar so auf die Nerven gegangen, dass mich das gesamte „in die Schule Gehen“ nervte. Denn dort hieß es den ganzen Tag sitzen und schreiben. Beides ging mir nur schwer von der Hand. Jetzt bin ich ein Schreibwütiger, naja nicht ganz, aber doch schreibe ich täglich. Doch bis es soweit war, musste ich noch alte Ängste überwinden.

weiterlesen

Trau Dich anders zu sein – ein Plädoyer für die Veränderung!

Trau_Dich-neuWie geht es Dir? Bist Du zufrieden? Macht Dir Deine Arbeit Spaß? Oder geht es Dir wie 90 % der Berufstätigen, die unzufrieden sind mit Ihrem Job? Spazierst Du entspannt durch den Tag? Oder geht es Dir wie 40 % Deiner Mitmenschen, die an Verspannungen leiden? Kommst Du nach Hause und genießt einen gemütlichen Abend? Oder geht es Dir wie 84 % der Stressgeplagten, bist ganz hibbelig und leidest unter Stresszuständen? Wenn obig Genanntes auf Dich zutrifft, solltest Du Dir vielleicht etwas Raum und Zeit nehmen und in Ruhe über eine Veränderung nachdenken.

weiterlesen

44 Ideen und 5 Faktoren für Flow und Glück!

Flow_Glueck

Du bist glücklich und nimmst Deine Außenwelt nicht mehr wahr. Alles um Dich herum gerät in Vergessenheit. Du gehst im Moment und im Tun auf, weil du einer Aktivität nachgehst, die Dich in einen Flow Zustand versetzt. Deine Gedanken sind jenseits von Angst und Langeweile. Diesen Zustand erreichen wir sehr leicht, wenn wir einer Aktivität nachgehen, die uns mit Leidenschaft erfüllt. Doch wie sieht es mit den ungeliebten Tätigkeiten in der Arbeit und im Haushalt aus, mit dem Kloputzen, Unkraut jäten, Abwaschen, Bügeln, Buchhaltung machen, Ablage sortieren oder Boden wischen? Ist es hier auch möglich in den Flow zu kommen?

weiterlesen