Sein Leben ändern aber wie? 7 entscheidende Faktoren

 

Du möchtest dein Leben von Grund auf ändern, weißt aber nicht wie. Dann geht es dir wie so vielen anderen. Denn nur zu oft stecken wir in einer zähen Masse namens Stillstand fest und haben das innere Bedürfnis unser Leben komplett auf den Kopf zu stellen. Dabei meine ich nicht gute Vorsätze wie z.B. jeden Tag einen grünen Smoothie zu trinken. Nein, es geht um große Lebensabschnitte, an die wir uns auch Jahrzehnte später noch erinnern werden. Ich denke an Ideen und Pläne, die uns richtig motivieren, aber uns auch Angst bereiten. Diese Angst ist es, die es uns so schwierig macht Veränderungen in unserem Leben einzuleiten.

Leben ändern leicht gemacht?

Wenn man manchen Selbsthilfebüchern Glauben schenken darf, dann ist eine große Lebensänderung ganz einfach mit ein paar positiven Gedanken umsetzbar. Ich habe für mich erkannt, dass dies (zumeist) nicht stimmt. Einfach ein bisschen an seinen Mindset zu arbeiten, kratzt nur an der Oberfläche. Es mag sicher Übermenschen geben, die reiner Willenskraft Ängste besiegen und ihr Leben nachhaltig ändern können. Doch bei den meisten, so wie bei mir, funktioniert das nicht. Zu groß sind die Hürden, die Selbstzweifel und die Ängste vor der Unsicherheit.

Egal was wir planen, ob wir unseren Beruf wechseln oder uns selbstständig machen wollen, von einer Weltreise träumen oder vielleicht umziehen möchten: für jeden Schritt bedarf es einer großen Überwindung. Es heißt seine Komfortzone zu überwinden und zu neuen Ufern aufzubrechen. Zusätzlich kommt auch noch Druck von außen. Denn sobald wir jemanden aus unserem Bekanntenkreis von unseren Plänen erzählen, werden gut gemeinte Ratschläge verteilt. Ob das denn so eine gute Idee sei oder ob wir nicht besser auf die sichere Karte setzen sollten. Unsere eigenen Selbstzweifel bekommen damit noch etwas Futter und die Veränderung wird nochmal um eine Spur schwieriger. Einfach mal sein Leben ändern durch Gedanken wird zur Mission impossible. Damit uns dies gelingt, braucht es schon etwas mehr Auseinandersetzung mit uns selbst und dem großen Thema Veränderung.

Kostenloses E-Book: 7 Schritte zur großen Veränderung. Für ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben!  Jetzt entdecken!

Möglichkeiten sein Leben zu ändern

Einfach einen Schalter umzulegen und schon macht es klick. Leider ist es nicht so einfach. Doch es gibt Methoden und Möglichkeiten, die Leben von grund auf ändernuns helfen Veränderungen umzusetzen. Sein Leben ändern mag vielleicht nicht immer einfach sein, doch es ist möglich. Es gilt dafür nur sich etwas Zeit zu nehmen, um bewusst eine Veränderung herbeizuführen. Denn wie heißt es so schön: Du musst dein Leben ändern, sonst verändert es dich!

Mit der bewussten Entscheidung, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, beginnt alles. Selbst Kapitän seines eigenen Schiffes zu werden und nicht nur Passagier bei stürmischer See. Damit dies aber gelingt, bedarf es ein wenig Arbeit. Keine Sorge, es wird keine schweißtreibende Arbeit, nur ein wenig Arbeit an uns selbst, um dann gestärkt daraus hervorzugehen, und unsere Träume umzusetzen. Ganz wie Sportler, die für einen Wettkampf trainieren, gibt es auch in der Lebensveränderung ein paar Schritte, die helfen die nötige Kraft und das nötige Bewusstsein zu sammeln, um sein Leben zu ändern. Im Folgenden findest du mein kleines Veränderungs-Trainings- Programm.

Selbstwahrnehmung kultivieren

Wir leben in einer Zeit der ständigen Bewegung, sind umgeben von Nachrichten, Konsum und stressigem Alltag. In Zeiten wie diesen haben wir uns entfremdet von uns selbst. In Zeiten, in denen Leistung mehr zählt als Menschlichkeit, in Zeiten wo Stress allgegenwertig ist, haben wir unsere Werte vergessen. Wir sind nicht mehr wir selbst und haben uns entfremdet. Das größte Problem dabei ist, wir nehmen es nicht einmal wahr. Wir haben das Bewusstsein für unsere Gefühlswelt und unsere Gedanken verloren. In einer Leistungs- und Konsumgesellschaft ist für Gefühle einfach kein Platz. Diese Selbstwahrnehmung gilt es zu kultivieren und wieder herauszuarbeiten, um wieder zu seiner Natur und zum Selbst zurückzufinden. Denn nur wer sich selbst kennt, kann seinen eigenen Weg gehen.

Veränderung im leben abwickelnk  

Der beste Zeitpunkt für Veränderung ist immer jetzt. NEUES BUCH: Klicken und entdecken!

Die inneren Stimmen analysieren

Jede große Veränderung ist verbunden mit einem inneren Dialog. Wir zweifeln, grübeln und studieren. Wiegen die Pros und Contras ab, um zu einem Ergebnis zu kommen. Doch welche Stimmen plaudern in uns überhaupt? Mit welchen Argumenten plädieren sie für den Stillstand? Wie viele sind es überhaupt und warum sind manche stärker und manche schwächer? Bei jedem Wandel werden wir von inneren Stimmen beraten. Diese können uns helfen, zu einer Entscheidung zu kommen. Wenn wir sie aber nicht bewusst wahrnehmen, können uns diese auch komplett kirre machen und blockieren. Entscheidend ist der bewusste Blick darauf.

Fremdbestimmung aufspüren

Als kleine Kinder haben wir jede Information aufgesaugt, die wir bekommen konnten und haben sie mehr oder weniger umgesetzt. Auch heute nimmt unser Unterbewusstsein ständig Informationen auf. Diese Informationen, die wir jetzt aufnehmen und auch die Erfahrungen und Glaubenssätze der Vergangenheit behindern uns in der Transformation. Neben unseren Erfahrungen gilt es auch noch die Widerstände eines gesellschaftlichen Systems zu überwinden. Dabei ist es wichtig alle Faktoren, die uns behindern, zu kennen. Nur wer seinen Feind kennt und weiß woher er kommt, kann auch die Richtung ändern und seinen eigenen Weg gehen. Die Bewusstmachung der Fremdbestimmung ist deshalb ein wesentlicher Schritt zur persönlichen Veränderung.

Selbstwert erkennen

Wer bin ich und wie möchte ich leben? Dies sind die zwei Hauptfragen, wenn es um einen individuellen Wandel geht. Damit dieser gelingt, müssen wir uns selbst kennen. Wir alle haben einen Charakter und besitzen tief in uns drinnen Werte, die diesen wiederspiegeln. Diese Kernwerte gilt es herauszukitzeln und sein Leben darauf auszurichten. Wer seine Werte kennt und sein Leben danach ausrichtet, wird Selbstwert erfahren, wird erfahren, was ihn ausmacht und Klarheit gewinnen.

Träume zulassen

Von der Idee zur Wirklichkeit. Dies ist ein entscheidender Schritt, den es zu gehen gilt. Im Trubel des Alltags und im Gegenwind der bisherigen Gewohnheiten heißt es jetzt, verändern. Denn nur wenn wir unsere Erkenntnis auch in den Alltag unterbringen, können wir Träume Wirklichkeit werden lassen. Wenn wir es schaffen, Träume aus unserem Unterbewusstsein hervorzubringen und unserem Herz zu folgen, können wir Begrenzungen in unserem Kopf auflösen.

Selbstbewusst Haltung einnehmen

Nachdem wir verstehen, woran es hackt, wer oder was uns blockiert und unser Selbst kennengelernt haben, braucht es den Mut diese Erkenntnisse in die Tat umzusetzen. Doch woher sollen wir diesen nehmen? Wie kann es uns gelingen selbstbewusst die Haltung einzunehmen, die für unsere Veränderung notwendig ist. Es gilt den Fokus zu finden auf uns selbst. Wir müssen hinnehmen, dass absolute Sicherheit eine Illusion ist. Wir müssen für unsere Meinung eintreten und sollten aufhören uns mit Menschen zu vergleichen, die aus der Harmonie geraten sind. Diese Meinungen gilt es zu ignorieren und den Glauben an sich selbst zu stärken. Wir verfügen über die entscheidende Selbstwirksamkeit, dass wir selbst etwas bewirken und auch schwierige Situationen meistern können. Daran gilt es den Glauben zu finden und eine entsprechende Haltung dazu einzunehmen.

Selbstfreundschaft pflegen

Die Freundschaft ist etwas kostbares. Freunde sind das Salz in der Suppe. Sie machen unser Leben kostbar. Denn der Mensch ist ein soziales Wesen und ohne Freunde ist ein zufriedenes Leben nur schwer möglich. Die wichtigste Freundschaft ist allerdings die Freundschaft mit sich selbst. Nur wer mit sich selbst Freundschaft schließt und mit sich im reinen ist, wird die Herausforderung der Transformation schaffen. Die Selbstkritik ist der natürliche Feind der Selbstfreundschaft. Die gilt es aufzuspüren und mit sich selbst Freundschaft zu schließen. So wird jede Veränderung eine einfache.

Wie du siehst, gibt es bei jeder Veränderung viele Hürden zu nehmen, aber auch probate Mittel diese erfolgreich zu überwinden. Etwas ausführlicher habe ich die einzelnen Schritte in meinem neuen Buch ausgeführt. Dies ist momentan noch in Arbeit, doch die ersten Appetithappen kann ich dir schon kostenlos anbieten. Der Titel wird lauten: Vorsicht Veränderung! Die Angst vor Veränderung überwinden und neue Wege gehen. Du kannst es dir hier kostenlos holen!

Zeit sein Leben zu ändern

Der richtige Zeitpunkt für eine größere Veränderung zu finden ist nicht immer einfach. Oder doch? Gerne verwenden wir 100 Ausreden, warum es gerade jetzt nicht passt. Ich habe nicht genug Geld, die Kinder sind noch nicht aus dem Haus oder ich hab einen Husten. Es gibt viele Ausreden, um sein Leben im Moment nicht zu ändern. Und als Familienvater verstehe ich, dass es nicht Immer einfach ist, den idealen Zeitpunkt zu finden. Denn ganz ehrlich den idealen Zeitpunkt gibt es nicht. Wir werden immer einen Punkt oder besser gesagt eine Ausrede finden, warum wir noch etwas warten sollten. Deshalb ist der beste Zeitpunkt für Veränderung immer jetzt.

Das heißt jetzt nicht, dass du sofort deine Wohnung kündigen musst und alles hinschmeißen sollst. Doch einen entscheidenden Schritt, um dein Leben auch wirklich zu leben, den solltest du heute machen: nämlich eine Entscheidung treffen.

Triff eine Entscheidung und dein Leben wird um einiges einfacher. Auch wenn du dir heute noch nicht ganz klar bist, was du möchtest und wohin deine Reise gehen soll, so versuche doch alles in einen Rahmen zu bringen. Triff eine Entscheidung, wann du dich entscheiden möchtest.

Das klingt jetzt etwas konfus. Doch Entscheidungen bringen Klarheit in unser Leben. Nimm dir deshalb ein Zeitfenster, das kann 1 Tag, 1 Woche oder ein Monat sein und beschäftige dich mit deinen Wünschen und Zielen. Danach triff eine Entscheidung, wie du fortan weiterleben möchtest und welche Veränderung du vornehmen möchtest.

Denn sobald eine Entscheidung einmal getroffen wurde, gehen alle weiteren Schritte wesentlich einfacher. Der erste Schritt ist immer der schwierigste. Und jeder erste Schritt beginnt immer mit einer Entscheidung.

Und wann möchtest du dein Leben ändern?

Liebe Grüße

Karl

Foto: stocksnap.io/

Veränderung im leben abwickelnk

 

Der beste Zeitpunkt für Veränderung ist immer jetzt. NEUES BUCH:  Klicken und entdecken!

Du möchtest dein Leben von Grund auf ändern, weißt aber nicht wie.  Hier findest du die entscheidenden Möglichkeiten sein Leben zu ändern. #veränderung #verändern #psychologie #wünsche #ziele #gedanken#glaubensmuster #glaubenssätze #glaube #überzeugung #selbstwert#selbstwertgefühl #ziele #träume #selbstbild #erfüllung #mentaltraining#glücklich #unglücklich #unzufrieden #selbstverwirklichung #Lebenskünstler #lebenändern #lebenvongrundaufändern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.